Halil Türkmen

GUIDs (Globally Unique Identifier) in Hyperlinks zu verwenden ist im Rahmen von Reporting Services nicht ohne weiteres möglich.

Es wird versucht folgenden URL Aufbau https://crmServer/OrganizationName/activities/task/edit.aspx?id={3c046c31-f921-df11-8947-000c29d3e997}, mit Hilfe von einem Parameter und einem GUID Feld herzustellen.

Die einfachste Art der Verknüpfung von einem Parameter mit URL Informationen und einem GUID Feld

Parameters!URLAuftrag.value & Fields!AuftragID.value

führt zu einem Fehler. Die GUID mit Hilfe von Cstr() in einen String zu konvertieren führt auch nicht zum gewünschten Ergebnis.

Parameters!URLAuftrag.value & Cstr(Fields!AuftragID.value)

Die Ctype () Funktion ist hier die gesuchte Funktion. Mit dieser Funktion ist es möglich das GUID Feld in einen String zu konvertieren und mit dem Parameter, welches die URL Informationen beinhaltet, zu verknüpfen.

Parameters!URLAuftrag.value & Ctype(Fields!AuftragID.value, guid).tostring

Der folgende Javascript Aufruf führt dazu, dass der Hyperlink in einem gesonderten Fenster geöffnet wird.

=“javascript:void(window.open(‚“ & (Konvertierungsfunktion) & „}‘,’_blank‘))“