Daniel Snellen

Ein Horror für jeden Admin der seinen Server liebt, da kommt ein externer Consultant und soll einen SharePoint 2010 installieren, wenn das für den Admin nicht schon schlimm genug ist, benötigt dieser auch noch vom Server aus Zugriff aufs Internet um die Installation durchzuführen.

Für die Consultants untern den Leser sei gesagt, das in vielen Firmen das Servernetzwerk keinen Zugriff auf das Internet haben darf.

Jetzt kann der gut vorbereitet Consultant glänzen, in dem er eine DVD oder einen USB Stick aus der Tasche zieht, auf der die benötigten Dateien und das Installationsscript zu finden sind.

Benötigte Dateien

Als erstes sollten die in der folgenden Tabelle aufgelisteten Dateien bei Microsoft heruntergeladen werden.

Paket Download
Microsoft Sync Framework Runtime v1.0 (x64) http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=141237&clcid=0x409
Microsoft Chart Controls for the Microsoft .NET Framework 3.5 http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=141512
Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=131037
Windows PowerShell 2.0 http://download.microsoft.com/download/2/8/6/28686477-3242-4E96-9009-30B16BED89AF/Windows6.0-KB968930-x64.msu
Windows Identity Framework (Win2008 R2) http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=166363
WCF fix for Win2008 SP2 http://go.microsoft.com/fwlink/?linkID=160770
Windows Identity Framework (Win2008 SP2) http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=160381
SQL Server 2008 Native Client http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=123718&clcid=0x409
Microsoft SQL Server 2008 Analysis Services ADOMD.NET http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=160390&clcid=0x409
ADO.NET Data Services v1.5 CTP2 (Win2008 SP2) http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=158354
IIS management cmdlets http://go.microsoft.com/?linkid=9655704
SQL 2008 R2 Reporting Services SharePoint 2010 Add-in http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=166379
Microsoft Server Speech Platform Runtime http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=166378
Microsoft Server Speech Recognition Language – TELE(en-US) http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=166371

Die angegebenen Links sind ohne Gewähr, als dieser Blog erstellt wurde, waren sie noch aktuell.

Ich habe mir für die SharePoint 2010 Installation einen Ordner angelegt, in dem ich auch die Installationsdateien von der SharePoint CD abgelegt hab.
C:\SP2010
Wenn die gesamte CD in dieses Verzeichnis kopiert wurde, dann existiert dort auch schon ein Verzeichnis Namens PrerequisiteInstallerFiles.
image

In diesem Verzeichnis lege ich nun die heruntergeladenen Dateien ab.

image
Das FilterPack wird von Microsoft direkt mit geliefert und muss nicht noch zusätzlich installiert werden.

Installationsscript

Wenn man den normalen Weg der SharePoint 2010 Installation geht, starte man hier und installiert die Prerequisite.
image
Bei dieser Variante wird jedoch ein Internetzugriff benötigt.

Man kann die PrerequisiteInstaller.exe aber auch mit Parametern starten und somit dazu bringen die bereits heruntergeladenen Dateien zu verwenden.

Die PrerequisiteInstaller.exe befindet sich im Root Verzeichnis der SharePoint Installationscd.

Bei meiner Verzeichnisstruktur sieht der Aufruf der PrerequisiteInstaller.exe wie folgt aus:

C:\SP2010\PrerequisiteInstaller.exe /SQLNCli:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\sqlncli.msi" /ChartControl:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\MSChart.exe" /NETFX35SP1:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\dotnetfx35.exe" /PowerShell:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\Windows6.0-KB968930-x64.msu" /KB976394:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\Windows6.0-KB976394-x64.msu" /KB976462:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\Windows6.1-KB976462-v2-x64.msu" /IDFX:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\Windows6.0-KB974405-x64.msu" /Sync:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\Synchronization.msi" /FilterPack:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\FilterPack\FilterPack.msi" /ADOMD:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\SQLSERVER2008_ASADOMD10.msi" /ReportingServices:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\rsSharePoint.msi" /Speech:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\SpeechPlatformRuntime.msi" /SpeechLPK:"c:\sp2010\PrerequisiteInstallerFiles\MSSpeech_SR_en-US_TELE.msi"

Auch wenn es jetzt hier so dargestellt wird, sind in diesem Befehl keine Zeilenumbrüche enthalten.
Zwischen den einzelnen Parametern ist immer ein Leerzeichen innerhalb des Parameters dann nicht mehr.

In meinem Beispiel liegen die Dateien auf der lokalen Festplatte, diese könnten aber auch im Netzwerk abgelegt werden. Dann würden die Parameter z.B. so aus sehen:
/SQLNCLi:”\\SERVER\Freigabe\sqlncli.msi

Es gibt noch einen weiteren Parameter der gesetzt werden kann,  /unattended ,durch diesen wird die Installation ohne Benutzer eingriff durchgeführt.

Wenn alle notwendigen Dateien installiert wurden, kann mit der Installation des SharePoint2010 begonnen werden.

Bei der Installation des SharePoint 2010 kann auch einiges vorbereitet und automatisiert werden, dazu werde ich aber in kürze einen weiteren Blogeitrag erstellen.