Michael Schmahl

Im Rahmen der weltweiten DENALI Announcement am 12. Oktober 2012 wurde nun der offizielle Name bekanntgegeben: ab JETZT: SQL Server 2012, nicht mehr „Denali“; verfügbar im ersten Halbjahr 2012.

Düsseldorf – Die Community Technology Preview 3 (CTP3) von SQL Server mit dem Codenamen „Denali“ ist bereits seit dem 12. Juli 2011 öffentlich verfügbar.

Zu den weiteren Highlights dieses Release / der neuen Generation von SQL Server gehören:

  • SQL Server AlwaysOn: Diese neue Lösung zur lokalen und geographische Hochverfügbarkeit steigert die Anwendungsverfügbarkeit, reduziert Ausfallzeiten und senkt die Gesamtbetriebskosten.
  • Data Quality Services: Diese eingebauten, wissensgesteuerten Tools für IT-Mitarbeiter und Entwickler tragen zur Verbesserung der Datenqualität bei und erleichtern die Datenverwaltung.
  • Codename „Apollo“: Über diese neue Technologie lassen sich spaltenbasierte Indizes erstellen, die deutliche Performanceverbesserungen bei Abfragen bieten.
  • SQL Server Data Tools, bislang Codename „Juneau“: Mit diesem Portal können Daten- und Anwendungsentwickler Datenbanken-, Business Intelligence- und Weblösungen auf effiziente Weise erstellen.
  • Power View, bislang Codename “Crescent”: Konsequent setzt dieses webbasierte Datenvisualisierungs- und Erstellungstool die mit PowerPivot eingeschlagene Ausrichtung auf Self Service Business Intelligence fort.

Weitere Details zur CTP 3 finden Sie unter http://www.microsoft.com/sqlserver/en/us/future-editions.aspx

Kontakt
ORAYLIS GmbH Business Intelligence
Michael Schmahl/Referent Unternehmenskommunikation
m.schmahl@oraylis.de
+49 211 179456-124