Daniel Snellen

Für die Excel Services auf den SharePoint Server 2010 werden Enterprise CAL’s benötigt.
Leider bietet der SharePoint Server 2010 aktuell nur die Möglichkeit, Enterprise Features FARM weit zu aktivieren. Aus technologischer Sicht ist es für den SharePoint Server 2010 irrelevant, ob für alle Benutzer Enterprise CAL’s zur Verfügung stehen da jeder User bspw. Excel Services nutzen kann.

Sobald eine Service Application für den Excel Service angelegt wurde, versucht der SharePoint 2010 alle Excel Dateien (ab Excel 2007 aufwärts) im Browser zu öffnen. Für den SharePoint 2010 ist es irrelevant, ob die Enterprise Features für eine SiteCollention aktiviert oder deaktiviert sind. Falls die Features jedoch nicht aktiviert sind, bekommt der Benutzer eine Fehlermeldung.

Dieses Verhalten ist in einigen Szenarien hinderlich, wenn z.B. der SharePoint als Fileserver genutzt wird und es jedoch nur eine begrenze Anzahl an Enterprise Lizenzen für ausgewählte Benutzer gibt.

In diesem Fall muss der SharePoint Server 2010 daran gehindert werden, die „normalen“ Excel Dateien im Browser zu öffnen, indem die Websitesammlungs-Feature „Dokumente standardmäßig in Clientanwendungen öffnen“, aktiviert wird.

Sobald diese aktiv ist, werden alle Dokumente nur noch mit den lokal installieren Anwendungen geöffnet, z.B. Excel 2010 oder Word 2010.

Um dem ausgewählten Benutzer-Kreis dennoch das Öffnen von Excel Dateien über Excel Service im Browser zu ermöglichen, muss eine Dokumenten Bibliothek angelegt werden. In dieser Bibliothek werden nun die „speziellen“ Excel Dateien gespeichert. Die Berechtigung für diese Dokumenten Bibliothek sollte so eingestellt werden, dass nur Benutzer mit einer Enterprise CAL Zugriff haben.
Letztendlich muss in den erweiterten Einstellungen dieser Dokumenten Bibliothek noch die Funktion „Dokumente im Browser öffnen“ aktiviert werden.

Nachfolgend die detaillierte Beschreibung für beide Einstellungen:


Webseiten Einstellungen

1. Klickt in der SharePoint-Zentraladministration auf Websiteaktionen und anschließend auf Websiteeinstellungen.

2. Klickt auf der Seite Websiteeinstellungen im Abschnitt Websitesammlungsverwaltung auf Websitesammlungs-Features.

3. Klickt auf der Seite Features für das Feature Dokumente standardmäßig in Clientanwendungen öffnen auf Aktivieren (OpenInClient-Feature ist aktiviert), um Dokumente in der Clientanwendung zu öffnen. Klickt auf Deaktivieren (OpenInClient-Feature ist deaktiviert), um Dokumente im Browser zu öffnen.


Dokumenten Bibliothek

1. Klickt auf der Bibliothekssymbolleiste auf Bibliothekseinstellungen.

2. Klickt auf der Seite Dokumentbibliothekseinstellungen auf Erweiterte Einstellungen.

3. Wählt nun auf der Seite Erweiterte Einstellungen unter Öffnen von Dokumenten im Browser eine der folgenden Optionen aus:

In der Clientanwendung öffnen: Klickt ein Benutzer auf ein Dokument in dieser Bibliothek, wird das Dokument in der entsprechenden Clientanwendung geöffnet (sofern verfügbar).

Im Browser öffnen: Klickt ein Benutzer auf ein Dokument in dieser Bibliothek, wird das Dokument in der Webbrowserwebanwendung für diesen Dokumenttyp geöffnet. Wenn das Dokument in der Webanwendung geöffnet wird, kann der Benutzer auswählen, ob das das Dokument in der Clientanwendung geöffnet werden soll.

Serverstandardeinstellung verwenden: Klickt ein Benutzer auf ein Dokument in dieser Bibliothek, wird das Dokument gemäß dem Standardöffnungsverhalten geöffnet, welches für den Server vorgesehen ist, auf dem die SharePoint 2010-Produkte installiert sind.