David Claßen

Tableau 8 ist bereits seit einigen Monaten verfügbar und wartet mit einer großen Paletten an Korrekturen und  Neuerungen auf.
Genauere Informationen zu den Neuerungen von Tableau 8 und auch einem Downloadlink für die kostenlose Testversion kann zum Beispiel diesen Blog-Beiträgen entnommen werden.

Das Interesse an Tableau ist groß, doch der Wunsch nach dem Upgrade von Version 7 zu 8 ist oftmals begleitet von den Fragen “Darf ich upgraden?” und “Wie funktioniert das Upgrade?”.
Auf diese beiden Fragen möchte an dieser Stelle Antworten liefern.

Wer darf upgraden?

Jeder, der in Besitz einer Tableau-Lizenz ist und einen aktuellen Wartungsvertrag hat.
Wer nicht sicher ist, ob seine Lizenz und/oder der Wartungsvertrag noch gültig sind, kann dieses jederzeit in Tableau Desktop einsehen. Dazu startet man Tableau Desktop und wählt im Menü den Punkt Help (Hilfe) – Manage Product Keys (Product Keys verwalten).

image

Darauf öffnet sich ein neues Fenster in dem die bisher registrierten Schlüssel samt ihrer Gültigkeit eingesehen werden können.

image

Sollte die Lizenz oder der Wartungsvertrag bereits abgelaufen sein, stehen wir gerne für Unterstützung und Beratung zur Verfügung.

Dieses ist im übrigen auch die richtige Stelle, wenn ein neuer Schlüssel registriert werden soll, weil zum Beispiel der Wartungsvertrag verlängert wurde. Dazu nutzt man die Schaltfläche Activate (Aktivieren) und trägt den neuen Schlüssel ein. Anschließend werden sowohl der alte als auch der neue Schlüssel in dem Fenster angezeigt.

 

Wie funktioniert das Upgrade?

Das Upgrade von Tableau auf die Version 8 ist relativ einfach.
Die aktuelle Version von Tableau Desktop kann jederzeit von der Tableau Webseite heruntergeladen werden (Direktlink). Anschließend kann die neue Version von Tableau Desktop wie gewohnt installiert werden.
Es besteht kein Zwang, die vorherige Version von Tableau Desktop zuvor zu deinstallieren. Eventuell ist es sogar gewollt, in der Anfangszeit beide Versionen parallel zu betreiben. Dieses ist durchaus möglich.

Die vorhandenen Workbooks lassen sich mit Tableau 8 problemlos öffnen.
Bei einem Versionssprung wie er von Version 7 zu Version 8 stattgefunden hat ist jedoch zu beachten, dass Workbooks, die mit einer älteren Version von Tableau Desktop erstellt wurden, beim öffnen mit Tableau 8 in ein neues Format konvertiert werden und anschließend nicht mehr mit der älteren Version geöffnet werden können.
Die Konvertierung findet beim abspeichern des Workbooks statt.