David Claßen

Tableau Analysen und Dashboards auf dem iPad oder mobilen Android Endgeräten nutzen zu können ist Feature, dass immer öfter nachgefragt und auch immer öfter verwendet wird. Genaue Informationen dazu findet man zum Beispiel in unserem Blog (Tableau to go für iPad und Android) .

Immer wieder kommt jedoch die Frage auf, wie man sich am PC, wo die Analyse oder das Dashboard mit Tableau Desktop erstellt wird ein Bild davon machen kann, wie diese später am mobilen Endgerät aussehen und wie sich diese für den Anwender anfühlt.
Über einen recht einfachen Trick lässt sich die mobile Ansicht, wie sie zum Beispiel auf dem iPad erfolgt auch im Browser am PC nachstellen. Voraussetzung dafür ist, dass das betreffende Workbook auf den Tableau Server veröffentlicht wurde. Ruft man dieses nun wie gewohnt im Browser auf, erhält man die klassische Sicht, die für eine Bedienung mit der Maus ausgelegt ist.

Fügt man nun an die URL in der Adresszeile den Text “?:mobile=true” an und ruft die View mit dieser URL erneut auf, erhält man diese in der mobilen Ansicht.

image

Dabei ändert sich nichts an der Darstellung der Visualisierung selbst. Deutlich wird die geänderte Ansicht jedoch an den Filtern. Da dieses nun mit dem Finger bedient werden sollen, müssen sie eine große Fläche anbieten, damit die Auswahl auch richtig getroffen werden kann.

image image

Während man in der klassischen Ansicht mit der Maus direkt die Werte an- oder abwählen konnte, klickt oder tippt man nun einmal auf den Filter und bekommt dann ein separates Control, über das der Filter eingestellt werden kann.

image  image

Diese Variante bietet eine sehr schöne, aber dennoch einfache Variante, seine Entwicklung auch ohne eigenes mobiles Endgerät in einer entsprechenden Darstellung zu überprüfen.