David Claßen

Gestern (21.11.2013) war es so weit, Tableau Software hat das neue Release Tableau 8.1 offiziell veröffentlicht. Es steht nun an gewohnter Stelle auf der Webseite von Tableau zum Download bereit. Wer Tableau noch nicht kennt sich dort eine zeitlich begrenzte Testversion herunterladen. Wer einen gültigen Wartungsvertrag hat kann seine bestehende Tableau Installation mit dem gleichen Download upgraden.

Wie man herausfindet ob man upgraden darf kann man hier nachlesen.

Als Fortsetzung meines ersten Beitrags (Was gibt es Neues (1)) möchte ich in diesem Beitrag ein paar Neuerung von Tableau 8.1 zeigen, die die Datenanalyse und das erstellen von Dashboards betreffen.

Schaut man sich in Tableau Desktop um entdeckt man schnell einen neuen Charttypen, der im “Zeig es mir!” Menü gelistet ist, den “Box and whisker Plot” oder zu deutsch, die  Kastengrafik.
Diese Art der Visualisierung eignet sich sehr gut um eine Verteilung nach Kategorien darzustellen und gleichzeitig Ausreißer zu identifizieren.

image

Damit ist man auch direkt bei einer der nächsten Neuerungen. Seit Tableau 8.0 können Legenden und Schnellfilter frei auf dem Dashboard platziert werden. Mit Version 8.1 können diese Elemente nun auch mit einem transparenten Hintergrund versehen werden. Dieses war ein Wunsch aus der Tableau Community, um noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten zu erhalten.

Um weiter bei der Gestaltung zu bleiben schauen wir auf die Schnellfilter. Dieses lassen sich nun durch neue Formatierungsmöglichkeiten an das Dashboarddesign anpassen.

Eine absolut funktionelle Neuerung bei den Schnellfiltern gibt es auch. Grade bei der Möglichkeit einer Mehrfachauswahl war es oft störend, dass nach jeder Auswahl die Daten im Dashboard oder der Analyse aktualisiert wurden. Seit Tableau 8.1 gibt es nun einen Schalter “Übernehmen” für Schnellfilter. Mit diesem kann der Anwender nun selbst bestimmen, wann die getätigte Auswahl angewendet werden soll. Dieser Schalter kann, muss aber nicht verwendet werden. Diese Option erreicht im über das Kontextmenü des jeweiligen Schnellfilters.

image

Tableau hat ebenfalls den Präsentationsmodus überarbeitet. Nutzt man diesen, werden nun alle Elemente ausgeblendet. Lediglich die Analyse oder das Dashboard werden angezeigt. Es entsteht der Eindruck einer interaktiven Präsentation, da der Fokus nun völlig auf der Datenvisualisierung liegt.

Für die Auswahl eines Datums in einem Schnellfilter gibt es nun ein einen Datumspicker. Über diesen lässt sich sehr gezielt und für den Anwender intuitiv ein bestimmtes Datum auswählen.

image

Das erstellen eines Rankings war mit Tableau bisher echte Handarbeit über berechnete Elemente und der richtigen Tabellenberechnung. Dieses wurde nun stark vereinfacht mit einer neuen Ranking Tabellenberechnung. In der Auswahl der schnellen Tabellenberechnungen steht nun auch Rang zur Verfügung. Somit wird sofort eine Rangfolge über die gewählte Kennzahl erstellt. Darüberhinaus lässt sich diese Tabellenberechnung auch noch modifizieren. Es lässt sich zum Beispiel einstellen, wie darauf reagiert werden soll, wenn ein Rang mehrfach vergeben wird.

image

Weitere Neuerung gibt es außerdem zum Beispiel bei der Berechnung von Summen, dem Umgang und der Visualisierung von

Durchschnittswerten oder der Definition eine beliegen Wochenstarttages.

Der Download der aktuellen Version 8.1 kann hier erfolgen.