David Claßen

Neulich habe ich mich mit einem Kunden darüber unterhalten, welche Datenquellen er mit Tableau verwendet. Excel ist an dieser Stelle immer noch der gängigste Datenlieferant. Während er immer wieder Exceldateien mit Tableau öffnete und immer wieder die gleichen Schritte durchführte kam mir die Idee zu diesem wirklich sehr kleinen, aber dennoch sehr feinen QuickTip.

Wie also greift man mit Tableau auf Daten in er Excel-Arbeitsmappe zu?

  1. Tableau öffnen
  2. Verbindung zu Daten herstellen
  3. Microsoft Excel auswählen
  4. Datei auswählen
  5. Einstellungen vornehmen
  6. Art der Verbindung (Live oder Extrakt) wählen

So könnte man es machen, es geht aber auch einfacher und schneller. Einfach die Exceldatei auf das Tableau Icon ziehen und loslassen. Dadurch kann man direkt bei Punkt 5 starten und noch schneller Freude an seinen Daten haben.

image