Michael Schmahl

Zukunftsweisende Big-Data-Analysen machen E-Plus zum Innovationstreiber der Mobilfunkbranche. Im Rahmen des ORAYLIS Summit berichteten interne und externe  Projektverantwortliche von dem Erfolgsmodell.

Düsseldorf – Wie baue ich Business Intelligence in meinem Unternehmen auf? Und wie ist eine konsequente Weiterentwicklung zur Big-Data-Plattform möglich? Diese und andere Fragen beantwortete am gestrigen Tag das ORAYLIS Summit. Am Beispiel der E-Plus Gruppe erhielten die zahlreichen Veranstaltungsteilnehmer aus erster Hand wichtige Tipps und Hinweise für den profitablen Umgang mit der stetig wachsenden Datenflut. Daneben lud ein Frühstückssnack rundum die Vorträge zum entspannten Networking ein.

Umfangreicher Kulturwandel erforderlich
Wenige Unternehmen in Deutschland nutzen ihre umfangreichen Datenbestände so effizient wie E-Plus. „Hierfür ist vor allem ein umfangreicher Kulturwandel im Unternehmen sowie eine kompetente Beratung von extern erforderlich“, wusste Joachim Peters zu berichten, der als Teamleiter Business Intelligence das Projekt auf Seiten E-Plus betreut. Die externe Beratungsinstanz kam im Anschluss zu Wort: ORAYLIS-Geschäftsführer Thomas Strehlow erläuterte in seinem Vortrag die Umsetzung und organisatorischen Hintergründe des Erfolgsmodells. Hans Wieser, Business Lead Data Insight bei Microsoft, rundete schließlich das Programm ab, indem er mit dem Analytics Platform System (APS) die Hochleistungstechnologie hinter der E-Plus-Lösung darstellte.

Das ORAYLIS Summit ist eine neue Veranstaltungsserie, die sich gezielt an BI-Verantwortliche in Unternehmen richtet. Hochkarätige Referenten sowie ein gezielter Praxisbezug gewährleisten dabei einen umfangreichen Mehrwert für den Arbeitsalltag der Entscheider.

201410_Summit_EPlus_Montage.indd

Kontakt
ORAYLIS GmbH Business Intelligence
Michael Schmahl/Referent Unternehmenskommunikation
m.schmahl@oraylis.de
+49 211 179456-124