Michael Schmahl

Voll besetzte Plätze und hochkarätige Gäste bei neuer Business-Breakfast-Veranstaltung. Experten zeigen, wie Unternehmen Business Intelligence (BI) und Big Data homogen vereinen können.

Düsseldorf – Wie schafft man den Sprung in das Big-Data-Zeitalter? Und was wird aus dem über Jahre gewachsenen Data Warehouse (DWH)? Derlei Fragen bewegen gegenwärtig Unternehmen aller Branchen. Das legt auch der große Erfolg der Veranstaltung „Von BI zu Big Data“ im Rahmen der Business-Breakfast-Serie von ORAYLIS nahe. Vor vollbesetztem Plenum berichteten die Experten des angesehenen Beratungshauses in der Düsseldorfer Firmenzentrale von ihren Erfahrungen auf diesem Gebiet. Dabei verwiesen sie auf konkrete Lösungsansätze, die die alte und neue Datenwelt unter einem Dach vereint. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert.

Ist das DWH durch Big Data am Ende?

„Uns war bewusst, dass das Thema den Nerv der Zeit trifft“, so ORAYLIS Geschäftsführer Hilmar Buchta. „Mit einer derart hohen Nachfrage und hochkarätigen Gästeliste haben wir dann aber doch nicht gerechnet.“ Buchta eröffnete den Vortragsreigen mit einem Paukenschlag: Unter dem Titel „25 Jahre BI, 30 Jahre DWH – das Ende einer Ära?“ verschaffte er einen Überblick über die aktuellen Trends und Herausforderung in Sachen BI und Big Data. Daran anknüpfend berichtete Jens Kröhnert von den Einsatzmöglichkeiten des Big-Data-Standards Hadoop sowie dessen homogener Einbindung in ein bestehendes BI-Umfeld. Daniel Piatkowski rundete das Programm schließlich mit einem Vortrag zu Data Vault ab, einer neuartigen Modellierungsmethode für das DWH.

Weitere Termine angekündigt

„Die Veranstaltung war als Testballon gedacht“, erläutert Hilmar Buchta. „Nach diesem positiven Feedback werden wir natürlich zeitnah weitere Termine ansetzen“. Zunächst widmen sich die ORAYLIS-Experten aber einem Thema von kaum weniger großer Relevanz. Ab 18. Mai werden deutschlandweit die umfassenden Neuerungen von Microsoft Power BI vorgestellt. Die attraktive Self-Service-Suite steht nunmehr als günstiger Cloud-Dienst auch für iPad und iPhone zur Verfügung. Auf diese Weise werden allen Anwendergruppen im Unternehmen mobile Datenanalysen sowie eine ganz individuelle Berichtserstellung ermöglicht. Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Neues Business Breakfast der ORAYLIS GmbH: Von BI zu Big Data.

Bereits frühzeitig ausgebucht: Die aktuelle Business-Breakfast-Veranstaltung von ORAYLIS.

(Bild: ORAYLIS GmbH)

Kontakt
ORAYLIS GmbH Business Intelligence
Michael Schmahl/Referent Unternehmenskommunikation
m.schmahl@oraylis.de
+49 211 179456-124