Michael Schmahl

Düsseldorfer Beratungshaus erhält von Microsoft den Silber-Status für seine Leistungen rund um die Azure-Plattform. Kunden wird ein risikoloser Wandel zum datengetriebenen Unternehmen ermöglicht.

Düsseldorf – Der Wettbewerb um neue, datengetriebene Geschäftsmodelle nimmt auch hierzulande an Fahrt auf. Wer konkurrenzfähig bleiben will, muss künftig seine Daten möglichst innovativ und gewinnbringend nutzen. Den einfachsten und kostengünstigsten Weg dorthin eröffnet die Cloud: Investitionen in Speicher- und Rechenkapazitäten sind nicht erforderlich. Stattdessen können die notwendigen Ressourcen ganz nach Bedarf in Anspruch genommen und bezahlt werden. Die Business-Intelligence– und Big-Data-Experten von ORAYLIS bieten bereits seit geraumer Zeit entsprechende Leistungen auf Basis von Microsofts Azure-Plattform an. In diesem Kontext wurde dem Unternehmen jetzt von Microsoft die Silber-Kompetenz verliehen.

Cloud ermöglicht einfachen Übergang in das digitale Zeitalter

Die Silber-Auszeichnung ist das Ergebnis diverser zufriedener Cloud-Kunden sowie einer durchweg positiven Bewertung der umgesetzten Lösungen seitens Microsoft. „Angesichts stetig steigender Datenmengen, einer zunehmenden Dynamik in der Informationsverarbeitung sowie einem erhöhten Kostendruck ist die Cloud eine wichtige Ergänzung zu klassischen BI-Systemen“, sieht sich ORAYLIS-Geschäftsführer Hilmar Buchta bestätigt. „Hardware- und Software-Investitionen lassen sich heutzutage kaum noch exakt definieren. Teuer erworbene Ressourcen werden nicht optimal genutzt. Wachsende Anforderungen führen indes dazu, dass die Systeme immer komplexer, unflexibler und kostenintensiver werden. So ist die Cloud auch gerade für Mittelständler oftmals die einzige Alternative, um den Einstieg in das digitale Zeitalter zu schaffen.“

Gleichzeitig begegnen die Anbieter den immer noch herrschenden Sicherheitsbedenken mit konkreten Maßnahmen. So werden die Cloud-Lösungen von Microsoft künftig über deutsche Rechenzentren mit deutscher Datentreuhand bereitgestellt.

Azure stellt Dienste innerhalb von Sekunden bereit

Die Azure Plattform gilt nicht umsonst als führendes Cloud-Angebot für Geschäftsanwender. Die Dienste stehen innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung. Mittels anwenderfreundlicher Nutzeroberflächen lassen sich Speicher- und Rechenleistungen nicht nur unabhängig voneinander vergrößern und verringern. Vielmehr können die Kapazitäten in kürzester Zeit bis in den Petabyte-Bereich skaliert werden. Der Nutzer zahlt nur für jene Leistungen die er tatsächlich benötigt und profitiert dabei von konkurrenzlos günstigen Preisen pro Terabyte sowie extrem hohen Rechenleistungen. Zudem können Abfragen nahtlos über relationale und nichtrelationale Daten hinweg durchgeführt werden. Bei Bedarf lässt sich auch eine hybride Infrastruktur mit cloudbasierten und lokalen Speicherorten einrichten.

 

Microsoft Azure ist die führende Cloud-Plattform für Geschäftsanwender.

Durch die Cloud können Unternehmen ganz flexibel auf Speicher- und Rechenressourcen zugreifen.

(Bild: Fotolia)

Kontakt
ORAYLIS GmbH Business Intelligence
Michael Schmahl/Referent Unternehmenskommunikation
m.schmahl@oraylis.de
+49 211 179456-124