Lukas Lötters

Durch Zufall habe ich zuletzt eine ziemlich coole Funktion in einem Custom Visual entdeckt. Die rede ist von dem Visual zum erstellen von Infografiken. Das Visual hat einen ziemlich langen Artikel auf der Power BI Seite . Das Visual ist unglaublich mächtig und hat eine Vielzahl von Einstellungen. Das eigentlich interessante daran ist, dass damit eine alte Funktion aus Power View in begrenztem Maße erneut Einzug hält. Das sogenannte „Kacheln bei“ oder auf Englisch „Tile by“. Hierbei konnte man ein Chart nach entlang eines Attributs (Im Screenshot Jahr) aufreißen. Power View ist schon seit länger Zeit nicht mehr weiterentwickelt worden. Die abgekündigte Silverlight Technologie und das Erscheinen von Power BI (2.0) im Juni 2015 sprechen eine klare Sprache, dass es mit Power View nicht weiter geht. Umso besser das diese Funktion jetzt zurück ist.

Tile By in Power View

Tile By in Power View

In der Infografik kann man neben einer Kategorie und einer Kennzahl ein Element (Spalte aus dem Modell) auf die Spalten und auf die Zeilen legen. Das Grundlegende Chart (Kennzahl, Säule- oder Balkendiagramme) wird dann entsprechend des Elements auf Spalte und Zeile aufgeteilt dargestellt. Zwar könnte man dies auch durch einzelne Charts erreichen, aber leider hätte man dann keine Möglichkeit die Skalierung der Achsen aufeinander abzustimmen, mal abgesehen von fixen Werten. Diese Möglichkeit ist für Reporting, wie für visuelle Analysen extrem praktisch.

Infografiken mit Tile By Funktion

Infografiken mit Tile By Funktion

Auch was Formatierung angeht hat dieses Chart den normalen Power BI Charts einiges voraus. Man kann man z.B. die Position der Beschriftung relativ frei bestimmen. Dynamisch die Schriftfarbe anpassen und vieles mehr. Ein nettes Feature, zumindest für eine Infografik ist die Möglichkeit Inhalte durch Symbole darzustellen z.B. durch Teddybären.

Infografik mit Teddy Darstellung

Infografik mit Teddy Darstellung

Das einzige was mich an dem Visual noch etwas stört, ist zum einen dass es teilweise noch unerklärliche Fehlermeldungen wie „Ein Fehler ist beim rendern des Berichts ist aufgetreten“ auswirft und zum anderen das ein Großteil der Konfigurationsmöglichkeiten im Visual selbst geschieht. Auch andere Visual wie Sanddance haben diesen Bruch der Oberflächenstruktur und zeigen einige Konfigurationsmöglichkeiten nicht im Visualisierungsbereich.

Konfiguration im Visual selbst

Konfiguration im Visual selbst

Das Infografik Visual ist wie hier gezeigt erstaunlich vielseitig. Ich bin froh mal einen Blick „hineingeworfen“ zu haben. Mittlerweile gibt es sehr viele Custom Visuals, soviel das man Sie gar nicht mehr alle einzeln würdigen kann.  Mir spart es in Zukunft hoffentlich eine Menge Arbeit.

Viel Spaße beim ausprobieren.