Michael Schmahl

Keine Frage: Das DWH muss sich neu erfinden. Die Anzahl und Vielfalt der Anforderungen und Datenquellen steigen laufend. Währenddessen stagnieren die Budgets. Heißt: Die Verantwortlichen müssen mit dem gleichen Geld deutlich mehr leisten. Aber wie kann das funktionieren? Die Antwort liegt in der DWH Automation, also der Standardisierung von Prozessen beim Aufbau eines DWHs wie auch einer vollständigen Data Analytics Platform.

Weniger Kosten, mehr Qualität

Im Rahmen der DWH Automation werden die erforderlichen Quellcodes sowie ETL- und Datenbank-Objekte nicht mehr für jedes Projekt neu programmiert, sondern vielmehr auf Basis vorhandener Erfahrungswerte automatisch erzeugt. Dies reduziert nicht nur die Kosten. Gleichzeitig verbessert sich die Qualität der Daten. Darüber hinaus werden agile Entwicklungsprozesse effektiver unterstützt.

Vorgehensweise zur DWH Automation

Ob Neubau oder Modernisierung – DWH-Projekte von ORAYLIS bauen stets auf einem sinnvollen Mix aus Automatisierung und „Handarbeit“ auf. Schließlich gibt es bei jedem Projekt individuelle Besonderheiten, die sich nicht standardisieren lassen. Ebenso stehen wir Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur DWH Automation in Ihrem Unternehmen zur Verfügung. Dabei werden nicht nur konkrete Bereiche und Einsparpotenziale aufgezeigt. Wir unterstützen Sie auch bei der Auswahl der Hersteller bzw. Tools.

Nicht zuletzt zeigen wir Ihnen auf Basis unserer langjährigen Projektmanagement-Erfahrungen, wie Sie die den Wechsel zu neuen Technologien und Vorgehensweisen in Ihrem Team erfolgreich moderieren und etablieren.