Lukas Lötters

Bei Power BI handelt es sich um eine Self-Service-BI-Suite von Microsoft, die alle Anforderungen an eine unternehmensweite Datenanalyse erfüllt. Mit Hilfe der cloudbasierten Dienste können Management und Fachabteilungen ohne Zutun der IT interaktive Berichte und Dashboards aus unterschiedlichen Datenquellen zusammenstellen sowie über das Power BI Portal teilen. Ebenso ist eine selbstständige Aufbereitung und Modellierung von Daten möglich. Zudem werden mobile Analysetätigkeiten auf allen gängigen Geräten und Systemen in vollem Umfang unterstützt. Somit können Unternehmen in Zeiten zunehmend volatiler Märkte wesentlich schneller und fundierter Entscheidungen treffen.

Fleet Police Power BI Example

Power BI Demo (1): Übersicht zum Zustand einer Flugzeugflotte.

Maßgeschneidertes Berichtswesen

Power BI erlaubt die Vernetzung sämtlicher Datenbestände eines Unternehmens. Gleichzeitig kann eine Vielzahl vorgefertigter bzw. externer Quellen – wie Salesforce, SAP Business Objects, Google Analytics, Zendesk oder Quickbooks – in die Analyse einbezogen werden. Für die Darstellung der Ergebnisse steht mit Power BI Desktop ein leicht zu handhabendes Gestaltungswerkzeug zur Verfügung. Es umfasst nicht nur alle gängigen Visualisierungstypen, wie zum Beispiel Combo Charts, Funnel Charts, Tree Maps oder Gauges. Vielmehr kann Power BI Desktop auf Basis des Open-Source-Frameworks D3.js nach Belieben durch individuelle Visualisierungen erweitert werden. Infolgedessen lässt sich das Berichtswesen ganz nach den eigenen Vorstellungen maßschneidern. Nicht zuletzt  haben Analysten durch die R-Integration von Power BI die Möglichkeit, Daten mithilfe moderner Predictive-Verfahren zu analysieren.

NRW Außenhandelsstatistik Power BI Demo

Power BI Demo (2): Die Außenhandelsstatistik des Landes NRW.

Power BI macht mobil

Im Kontext mobiler Analysen ermöglichen Apps für Windows, iOS und Android eigenständige Auswertungen auf allen gängigen Tablets und Smartphones. Auf Basis der zentralen Plattform „PowerBI.com“ lassen sich Analysen durchführen, teilen und vertiefen. Dabei greift der Nutzer auf das gesamte Leistungsspektrum der Desktop-Variante zurück. Beispielsweise steht auch hier Power BI Desktop als Gestaltungswerkzeug zur Verfügung, mit dem sich unabhängig von Excel und Office 365 interaktive Reports und Dashboards erstellen lassen.

Die Power-BI-Dienste können sehr einfach und wirtschaftlich in ein bestehendes Microsoft-Umfeld integriert werden. Auch hinsichtlich der Anschaffungskosten liegt Power BI weit unter den Preisen gleichwertiger Produkte. Die Basis-Version ist sogar kostenlos. Und: Der Umgang mit Power BI ist leicht zu erlernen.

 

POWER BI WORKSHOP: Erlernen Sie alle wichtigen Funktionen innerhalb eines Tages!